Kinder für Klassik begeistern

VR-Westmünsterland Bildungsinitiative
Bildungsinitiative der VR-Bank Westmünsterland fördert „Klassik für Kids“

Westmünsterland. Mehr als 15.000 Schüler von Grund- und Förderschulen sahen im vergangenen Jahr die vielfach preisgekrönten Musiktheaterstücke des Pindakaas Saxophon Quartetts. Im kommenden Winter ist „Klassik für Kids“ wieder im Westmünsterland zu Gast.

Veranstalter ist das gemeinnützige Europäische Klassikfestival. Die VR-Westmünsterland Bildungsinitiative unterstützt die Kinderkonzertreihe, die bis Januar 2019 stattfindet, erneut. Die mobilen Produktionen werden vor Ort gezeigt, Technik und Requisiten werden mitgebracht. „Wir wollen möglichst vielen jungen Menschen den Besuch der Klassikkonzerte ermöglichen und freuen uns daher sehr über die wiederholte Unterstützung der VR-Bank Westmünsterland“, betont Christian Pennekamp, der das Projekt „Klassik für Kids“ leitet. Das Ziel, mit Spaß und spielerischem Zugang Kinder an klassische Musik heranzuführen, sei für die VR-Bank ein wichtiger Grund, das Projekt „Klassik für Kids“ zu unterstützen, macht VR-Bank Pressesprecher Thomas Borgert deutlich: „Die musikalisch-kulturelle Ausbildung der Kinder passt hervorragend zu unserer Bildungsinitiative, daher unterstützen wir das Projekt gerne wieder.“

Interessierte Schulen können aus drei Musiktheater-Programmen auswählen: Das Stück „Alla Turca“ bietet eine musikalische Abenteuerreise in den Orient mit Musik von klassischen Komponisten wie Mozart, Beethoven und Albéniz sowie Weltmusik und Jazz. Autor des Stückes ist der bekannte Kabarettist Thomas Philipzen („Storno“), die Regie führte Bart Hogenboom (Theater Scintilla). „Die zauberhafte Welt des Herrn Alexander“ ist ein magisches Kindermusiktheaterstück um die spannende und wahre Geschichte des legendären Zauberkünstlers Alexander Heimbürger. Das Weihnachtsprogramm „Nussknacker und Mausekönig“ bietet wundervolle Musik aus Peter Tschaikowskys Klassischem Ballett, die Geschichte basiert auf dem Märchen von E.T.A. Hoffmann.

Mit von der Partie sind Schauspieler Frank Dukowski, der zuletzt mit Heino Ferch für einen ZDF-Spielfilm vor der Kamera stand und schon im Tatort, dem Spreewaldkrimi und vielen Märchenverfilmungen mit spielte sowie Schauspieler Marcell Kaiser, gelernter Clown (Zirkus Krone) und Bühnenschauspieler. Das Pindakaas Saxophon Quartett präsentiert seit 15 Jahren bundesweit Kindermusiktheater, mit dem WDR entstand ein preisgekröntes Musikhörspiel. Interessierte Schulen aus den Kreisen Borken und Coesfeld können sich noch beim Koordinator der Reihe „Klassik für Kids“, Christian Pennekamp, anmelden unter Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0163 8715889 (ab 14 Uhr). Infos zu den Programmen und Künstlern unter www.pindakaas.de
Top