Inneren Schiedsrichter und die eigenen körperlichen Kräfte neu entdeckt

VR-Westmünsterland Bildungsinitiative
VR-Westmünsterland Bildungsinitiative fördert Selbstbehauptungskurse und Selbstsicherheitstrainings an der Kreuzschule
Coesfeld. Auch in diesem Jahr erlebten die SchülerInnen des 5. Jahrgangs der Kreuzschule zwei intensive Projekttage. Dabei führte Monika Aehling (frauen e.V.) Selbstbehauptungskurse für die Mädchen durch. Die jungen Schülerinnen wurden in ihrem Selbstbewusstsein, im Nutzen eigener persönlicher Ressourcen, im Wahrnehmen eigener Gefühle und Bedürfnisse sowie in ihrer Fähigkeit, sich selbst behaupten und Lösungen für unangenehme Situationen finden zu können, gestärkt. Parallel dazu ließen die Jungen – unterstützt von Klaus Kockert (ev. Jugendhilfe Münsterland) – ihren „Inneren Schiedsrichter“ in verschiedenen Gruppenspielen gelten und wurden für die eigene Körpersprache und Haltung und die anderer Menschen sensibilisiert. Auch bei ihnen stand das Wahrnehmen und Erkennen von Gefühlen sowie der achtsame und respektvolle Umgang mit sich selbst und dem Gegenüber im Vordergrund.

Alle Beteiligten sprachen der VR-Bank Westmünsterland, vertreten durch Dr. Anne Täubert, ein großes Dankeschön für die finanzielle Unterstützung des Projektes aus und berichteten begeistert u. a. von den neu erlernten „coolen Sprüchen“ und Handbefreiungstechniken. Die Kreuzschule möchte auch weiterhin diese Projekttage im 5. Jahrgang verankern.

 

Top