Zukunftstechnologien halten Einzug in die Losbergschule

VR-Westmünsterland Bildungsinitiative finanziert neue 3D Drucker

Stadtlohn. Norbert Wansing besuchte als Vertreter der VR-Bank Westmünsterland am Mittwoch (11.03.) die Losbergschule, um sich ein Bild von den drei neu angeschafften 3D-Druckern zu machen. Die VR-Westmünsterland Bildungsinitiative förderte mit ihren Unterstützungsmitteln die Anschaffung für das Projekt „3D Druckwerkstatt“. Ab dem kommenden Schuljahr können interessierte Schülerinnen und Schüler der Losbergschule in AGs die Modellierung am PC und den Druck von dreidimensionalen Körpern kennenlernen. „Damit haben wir die Möglichkeit, räumliches Vorstellungsvermögen zu fördern und eine Zukunftstechnologie im wahrsten Sinne des Wortes für unsere Schüler greifbar zu machen“, freute sich Mathias Hericks, Vorsitzender der Fachschaft Informatik über die Neuanschaffung. Auch Mark Ueding, Konrektor der Losbergschule, betonte den Berufsbezug und die  praxisnähe der innovativen Technologie. Norbert Wansing konnte gemeinsam mit einigen Schülern live dabei zusehen, wie die ersten Plastikmodelle des Losbergschulgebäudes entstanden, und freute sich, dass die Fördermittel der VR Bildungsinitiative so nachhaltig genutzt werden. Die Losbergschule dankt der Bildungsinitiative von ganzem Herzen für die großzügige und zukunftsorientierte Unterstützung.
Top