Lasercutter für Herta-Lebenstein-Realschule

VR-Westmünsterland Bildungsinitiative unterstützt Herta-Lebenstein-Realschule beim Projekt "Lasercutter"
Stadtlohn. Technikinteressierte Schülerinnen und Schüler können sich freuen: seit Neuestem ergänzt ein Lasercutter die Ausstattung an der Herta-Lebenstein-Realschule.

"Der Technikunterricht hat an unserer Schule einen hohen Stellenwert", sagt Schulleiter Stefan Wichmann. CNC-Fräsen und 3D-Drucker gehörten dort längst zum Schulalltag. "Damit kann man fast alle Materialien verarbeiten", sagt Techniklehrer Daniel Reitmeyer - egal ob Holz, Metall oder Kunststoff. „Unsere Schüler lernen schon früh, am Computer in 3D zu zeichnen", so Reitmeyer. Am PC entwerfen die Schüler Modelle und zeichnen die entsprechenden Bauteile. Mit dem Laser-Cutter oder dem SD-Drucker können diese direkt im Anschluss produziert werden. Die fertigen Modelle werden dann wiederum in anderen Fächern genutzt. Für den naturwissenschaftlichen Unterricht haben die Technikschüler schon Modelle gebaut, mit denen man mithilfe der Sonnenstrahlen Flüssigkeiten in einem Reagenzglas erhitzen kann. „Von Schülern für Schüler", fasst Stefan Wichmann das Prinzip zusammen.

Die Pläne für diese Modelle stellt die Herta-Lebenstein-Realschule auf einer Internetseite auch anderen Schulen zur Verfügung. „Diese können dort die Zeichnungen runterladen und dann mit dem eigenen SD-Drucker oder Laser-Cutter produzieren. Einige unserer Modelle werden zum Beispiel in Russland oder in den USA genutzt", stellt Reitmeyer stolz fest. Er freut sich, dass die VR-Westmünsterland Bildungsinitiative 2.000 Euro für das Projekt zur Verfügung gestellt hat. Die restlichen 1.000 Euro hat der Förderverein übernommen. "Ohne diese Hilfe wäre so etwas nicht zu darzustellen", sagt Wichmann und bedankt sich bei Norbert Wansing von der VR-Bank Westmünsterland über die erneute Unterstützung der Schule. "Auch dieses Projekt der Herta-Lebenstein-Realschule zeigt die Technikkompetenz an der Schule. Über unsere Bildungsinitiative haben wir dieses wirklich tolle Projekt gern unterstützt", freut sich der Banker gemeinsam mit den anwesenden Schülerinnen und Schülern beim Pressetermin.

Quelle: Herta-Lebenstein-Realschule/Münsterlandzeitung
Top