Was für ein schöner Tag - Kindermusical der Grundschulen Burlo und Hoxfeld

Borken-Burlo.

Für außergewöhnliche Ereignisse sorgten die Astrid-Lindgren-Grundschüler aus Burlo sowie Kinder der Hoxfelder Pröbstingschule. Etwa 75 Mädchen und Jungen wirkten bei dem Musical „Der kleine Tag mit“, das an drei verschiedenen Tagen im Forum des Gymnasiums Mariengarden aufgeführt wurde.
Rund ein halbes Jahr hatten die Mädchen und Jungen geprobt, gemeinsam mit den Eltern Requisiten erstellt, zu denen auch ein „Musical-Bus“ gehörte. Musikalisch wurden die Darbietungen begleitet von dem Jugendorchester der Blaskapelle Burlo und einer Eltern-Band. Das Musical hat der bekannte Kinderlieder-Komponist Rolf Zuchowski geschrieben. Die Geschichte handelt von einem Stern, der wie alle anderen Gestirne auch mal einen Tag auf die Erde hinuntermöchte. Wenn sie auf den blauen Planeten ankommen, erleben sie Befremdliches wie Kriege, sind aber auch Zeugen von friedlichen Handlungen. Der „kleine Tag“ möchte bei seinem irdischen Besuch etwas ganz Besonderes unternehmen. Alle Zuschauer waren von den Aufführungen vollkommen begeistert.
Top