Nao ist da!

Borken.

Am Remigianum Borken liegt seit diesem Schuljahr ein Hauch von Sciencefiction in der Luft. Dafür sorgt ein neues Mitglied der Informatikfachschaft: NAO, ein vollständig programmierbarer, autonom agierender, humanoider Roboter.

Neben der Vermittlung von Sachthemen wie Programmieren, Robotik, Steuer- und Regeltechnik fördert der "neue" Kollege auch Kreativität, Problemlösungsfähigkeiten sowie die Ausbildung von Kooperations- und Teamkompetenzen. Der Roboter kann in allen Altersklassen eingesetzt werden und rundet den MINT-Bereich der Schule ab. Angeschafft wurde NAO mit Unterstützung des Fördervereins und der VR-Westmünsterland Bildungsinitiative.
Top