Tiere in unserer Umgebung

Viel Freude hatten die Kinder an der Brüder-Grimm-Schule in Gescher-Estern bei den Angeboten im Rahmen des Projektes „Tiere in unserer Umgebung“.

Gescher.

Die Kinder der Offenen Ganztagsschule (OGS) des Caritasverbandes Borken e.V. an der Brüder-Grimm-Schule in Gescher-Estern nehmen begeistert an den Angeboten im Rahmen des Projektes „Tiere in unserer Umgebung“ teil. Am Samstag feierte die OGS mit über 100 Gästen das Familienfest zum Projektabschluss.

In den letzten Wochen drehte sich in der OGS des Caritasverbandes für das Dekanat Borken e.V. an der Brüder-Grimm-Schule alles um das Thema Tiere. Im Rahmen eines Projektes, das mit 500 Euro von der Bildungsinitiative der VR-Bank Westmünsterland unterstützt wurde, wurden den Kindern unterschiedliche Angebote gemacht. Zum Einstieg haben alle 48 Kinder mit den Pädagogen der OGS einen Spaziergang zu dem umliegenden Bauernhöfen gemacht, um die Tiere am Wegesrand und die Tiere auf dem Bauernhof zu erleben.

In den folgenden Wochen wurde der Schwerpunkt auf jeweils ein Tier gelegt. So besuchten die Kinder zum Thema „Kühe“ einen Milchbauernhof, kochten Pudding aus frischer Landmilch und nähten Kühe. Marcel (7 Jahre) erzählt begeistert: „Ich fand toll, dass wir die Kälbchen gefüttert haben. Ich durfte ihnen Milch zu trinken geben.“ In der Woche zum Thema „Pferd“ durften die Kinder auf Ponys reiten, sie lernten Voltigierübungen auf dem Bock und gestalteten Steckenpferde. „Das Pferd Ronny Rakete war ganz lieb“, berichtet Tim (8 Jahre) und Lena (7  Jahre) ergänzt: „Wir haben die Pferde von der Wiese geholt und geputzt. Dann sind wir geritten, das war toll.“
Top