Kneippen in der Offenen Ganztagsschule

Mit Unterstützung der VR-Westmünsterland Bildungsinitiative wurde das Projekt "Kneippen" erfolgreich umgesetzt.

Gescher.

Die Kinder der Offenen Ganztagsschule (OGS) des Caritasverbandes Borken e.V. an der Brüder-Grimm-Schule in Gescher-Estern nehmen begeistert an den Angeboten im Rahmen des Projektes „Kneippen in der OGS“ teil.

In den zwei Wochen vor den Herbstferien drehte sich in der OGS des Caritasverbandes für das Dekanat Borken e.V. an der Brüder-Grimm-Schule alles um das Thema „Kneipp“. Im Rahmen eines Projektes, das mit 500 Euro von der Bildungsinitiative der VR-Bank Westmünsterland unterstützt wurde, wurden den Kindern unterschiedliche Angebote gemacht. Zum Einstieg sahen alle 48 Kinder mit den Pädagogen der OGS ein Theaterstück zum Leben und Wirken des Sebastian Kneipp. Auf ganzheitliche und spielerische Art und Weise wurden den Kindern die Grundlagen einer naturgemäßen und gesunden Lebensweise nach dem Vorbild des Sebastian Kneipp vermittelt. Basis sind die fünf Elemente der Kneippschen Lebensweise: Wasser, Ernährung, Bewegung, Pflanzen und Balance.

Kevin (10 Jahre) berichtet: „Das kalte Armbad machen wir immer vor den Hausaufgaben.“ Und Joanna (10 Jahre) ergänzt: „Das hilft uns beim Denken, weil es uns erfrischt.“ Neben den klassischen Kneipp-Angeboten zum Wasser, wie Wassertreten, Knieguss und das Armbad, gehörten auch Spiele zur Sinneswahrnehmung zum Programm. Der Barfußpfad wurde erweitert und die Matschtische wurden eingeweiht. Im Schulwald wurde ein Herbstparcour mit vielen Bewegungsangeboten aufgebaut. „Wir haben uns auch bei einem Kastanienfußbad entspannt, eine Geschichte gehört und Apfelpunsch getrunken“, erinnert sich Leonie (9 Jahre).  Ein Ausflug zu Bauernhöfen in der Umgebung, um Kartoffeln und Äpfel zu ernten war einer der Höhepunkte des Projektes. „Es war schön auf dem Kartoffelacker. Wir haben Kartoffeln für unsere Gemüsesuppe gesammelt“, erzählt Jan (7 Jahre). Aus den Äpfeln haben die Kinder Apfelmus gekocht. Weitere Angebote waren das Pflanzen von Stauden, Beerensträuchern, Blumenzwiebeln und einem Apfelbaum. Die Kräuterspirale wurde erweitert und die Kinder kochten mit frischen Kräutern Tee. Aus getrockneten Kräutern wurden Duftsäckchen genäht. Den Abschluss bildete das Kochen der Gemüsesuppe über dem Lagerfeuer am letzten Schultag. Anschließend wurden zu Gitarre Herbstlieder gesungen.

Viele der Angebote und die neuen Spielmaterialien werden auch nach der Projektzeit weiter fester Bestandteil des OGS-Alltags sein. Bereits seit 2011 ist die Arbeit nach Kneipp ein wichtiger Bestandteil der pädagogischen Arbeit der OGS Brüder-Grimm-Schule.
Top